Ferien am Mittelmeer in Javea (Xàbia) an der Costa Blanca


Ferien am Mittelmeer in Javea (Xàbia) an der Costa Blanca


Javea, (Xàbia) ist eine kleine Hafenstadt im Norden der Costa Blanca mit ca. 31.000 Einwohnern und liegt zwischen dem Kap St. Antonio im Norden und dem Kap La Nau mit dem Wohngebiet Balcon al Mar. Er wird beschützt von dem imposanten Bergmassiv des Montgò (753m). Das Mittelmeer, mit herrlichen Stränden von weißem feinen Sand, kleinen und romantischen, verschwiegenen Buchten, umspült auf 25km Länge die Felsklippen und kleine Inseln. Nördlich von Javea (Xàbia) erstreckt sich das botanischen Schutzgebiet der Region València und im Landesinneren, in Richtung Moraira findet man weitläufige Obst- und Weingärten. Das Städtchen Javea (Xàbia) liegt im Landesinneren und hat einen historischen Kern mit Fassaden aus Tuffstein, gotischen Fenstern, schmiedeisernen Balkon- und Fenstergittern und hellen Innenhöfen beibehalten. Die Fischerei ist immer noch von großer einheimischer Bedeutung und ca. 20 Fischerboote kehren täglich vom nächtlichen Fang in den Hafen zurück und es findet ein Fischmarkt statt. Aduanas del Mar, das Hafenviertel und die Strandzone El Arenal mit Ihrem Geschäftszentrum sind während des Sommers der Touristentreffpunkt. Javea (Xàbia) bietet dem Feriengast viele Möglichkeiten, man findet Kultur.- und Geschäftszentren, mehrere Golfplätze, Sportanlagen, Tennisplätze, Yachthafen und vieles mehr, Restaurants mit nationaler sowie internationaler Küche und der typischen Gastronomie dieser Gegend. Die Diskotheken, Pubs, Discobars, garantieren eine unterhaltsame Nacht.